Bericht Pränatale Strahlenexposition aus medizinischer Indikation

In Zusammenarbeit zwischen der APT, der DRG, der DGMP, der DEGRO, der DGN und GPR wurde der Bericht "Pränatale Strahlenexposition aus medizinischer Indikation" überarbeitet und ergänzt.

Der DGMP- und DRG-Bericht „Pränatale Strahlenexposition aus medizinischer Indikation, Dosisermittlung, Folgerungen für Arzt und Schwangere“ erschien erstmals im Juni 1990. Die schnelle Weiterentwicklung der radiologischen Technik, die damit verbundene Erweiterung des Gerätespektrums und neue strahlenbiologische Erkenntnisse waren Anlass, den Bericht nach der letzten Überarbeitung im Jahr 2002 wieder zu überarbeiten.

Der Bericht kann hier heruntergeladen werden: Pränatale Strahlenexposition